Schleifringbaugruppe der SR-Serie

Eigenschaften

  • 10-, 20- und 36-Kreis-Schleifringe
  • Ringe und Bürsten in Instrumentenqualität
  • Robuste Edelstahlkonstruktion
  • Leicht und kompakt
  • Dauergeschmierte Lager
  • Farbcodierte Anschlüsse
  • Abgedichtet gegen Staub

Beschreibung

Michigan Scientifics Schleifringkörper der SR-Serie werden für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet, die 10, 20 oder 36 Stromkreisanschlüsse für Standardmodelle erfordern. Die Standardmodelle haben einen Rotor mit 2 Zoll Durchmesser. Diese Schleifringe sind so konzipiert, dass sie am Ende einer rotierenden Welle montiert werden und elektrische Verbindungen zu Dehnungsmessstreifen, Thermoelementen oder anderen Sensoren herstellen, die an rotierenden Geräten installiert wurden. Die Schleifringbürsten und -ringe bestehen aus Edelmetallen, wodurch Widerstandsschwankungen minimiert werden und die Baugruppen für Instrumentensignale mit niedrigem Pegel verwendet werden können. Darüber hinaus bietet ein hochwertiges Edelstahlgehäuse Schutz vor Staub und anderen Verunreinigungen.

Das SR10M Das Modell ist mit einem praktischen, manuell bedienten Bürstenheber ausgestattet, um die Lebensdauer der Schleifringbaugruppe zu verlängern. Wenn keine elektrische Verbindung über den Schleifring erforderlich ist, können die Bürsten von den Ringen abgehoben werden, während der Schleifring weiterdreht, wodurch der Verschleiß verringert wird.

Verbindungen zu den Schleifringbaugruppen werden über farbcodierte Lötanschlüsse hergestellt, die sich sowohl am Schleifringrotor als auch am Stator befinden. Dauergeschmierte Lager machen routinemäßige Reinigung und Wartung überflüssig. Die bei diesen Schleifringmodellen verfügbaren Schaltungsoptionen machen sie ideal für den Einsatz in Instrumentierungsanwendungen, bei denen eine beträchtliche Anzahl von Schaltungsanschlüssen erforderlich ist.

Dokumente

Zuletzt bearbeitet: Apr 18, 2019 @ 1: 34 pm